Entgraten, Bürstentgraten - Ohne Ecken und Kanten

Entgraten

Ohne Ecken und Kanten

Werden Werkstücke mechanisch bearbeitet, beispielsweise durch das Schleifen, entstehen scharfe Kanten, Grate oder feinste Splitter. Diese können zum unkalkulierbaren Risiko für die Funktionstüchtigkeit eines Endproduktes werden und unter Umständen eine erhebliche Verletzungsgefahr für Personen darstellen. Nehmen Sie diese Gefahren von Funktionsausfällen oder gar Schnittwunden bei Mitarbeitern, die mit den Werkstücken hantieren, nicht einfach so in Kauf: Mit dem professionellen Entgraten der PAUL JORES GmbH erhalten Ihre Werkstücke die perfekte Oberfläche und sind unmittelbar einsatzbereit. 

Gleitschleifen und Bürstentgraten mit Nachbehandlung: waschen, trocknen & konservieren inklusive

Beim Entgraten bearbeiten unsere modernen Maschinen die Werkstücke effizient im Batch oder im Durchlauf. Wir bieten zwei Arten des Entgratens geschliffener Werkstücke an: das Gleitschleifen in Rundtrogvibratoren oder das Bürstentgraten mittels Planetenkopf. Beim Gleitschleifen werden die Werkstücke zusammen mit Schleifkörpern in den Rundtrogvibrator gegeben, wo das Entgraten durch die Vibrationsbewegung in Verbindung mit Reibung stattfindet. Das Bürstentgraten ist ideal geeignet für plane Flächen. Im Durchlaufverfahren können Grate durch spezielle Bürsten entfernt und darüber hinaus die Oberfläche bei Bedarf bis zum Spiegelglanz verfeinert werden. Im Anschluss werden die Stücke auf unserer Durchlaufwaschanlage gewaschen, konserviert und getrocknet. Auf Wunsch versehen wir Ihre Werkstücke mit einer definierten maximalen Oberflächenspannung, unterziehen sie einer Sichtkontrolle und verpacken sie einzeln.

Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Schleifverfahren!